Home
 
Veranstaltungen

MAGnetic Field: creativity process experience

MAG Riva del Garda, Museo
Ab Sonntag 23. Juni um 17:00 bis Montag 24. Juni 2019

Forti del Monte Brione | Programme 2019
Openings, guided tours, events

Bis Sonntag 13. Oktober 2019

Freier Eintritt ins Museum
Jeden ersten Sonntag im Monat
MAG Riva del Garda, Museo / Arco, Galleria Civica G. Segantini
Bis Sonntag 1. Dezember 2019

Projects
Il Monte Brione dall'alto, ph. Pierluigi Faggion

Sperrgruppe Monte Brione
Die Befestigungslinie im Alto-Garda-Gebiet

Panorama gardesano con il Monte Brione sullo sfondo, Ph Pierluigi Faggion

Sguardi aperti
Itinerari alla scoperta del paesaggio e del territorio dell'Alto Garda e Ledro

News
18/03/2019
Le pubblicazioni del MAG
 
Aktuelle Ausstellungen
Architektur und sportliche Bestrebungen in Riva del Garda in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
MAG Riva del Garda, Museo
Bis Sonntag 3. November 2019
 
Giovanni Segantini, La vanità, (1898),gesso bianco e carboncino, Arco, Cassa Rurale Alto Garda
The works of Cassa Rurale Alto Garda guests of excellence in the spaces dedicated to the artist
MAG Arco, Galleria Civica G. Segantini
Bis Sonntag 15. September 2019
 
Vorschau
Kuratiert von Massimo Recalcati
MAG Riva del Garda, Museo
Ab Samstag 22. Juni bis Sonntag 3. November 2019
 
 
Ständige Ausstellungen
Pinacoteca Hayez 4   Pinakothek
Der Museumsparcours erläutert die Entwicklung der bildenden Kunst im Gardaseegebiet vom 15. bis zum 19. Jahrhundert.
  Archeologia statue stele 4   Archäologie
Die archäologische Abteilung beherbergt zahlreiche Funde aus der Forschung auf dem Gebiet, von der mittleren Altsteinzeit (120000 bis 33000 v. Chr.) bis zu den späten Antike Frühmittelalter (VII-VIII Jh. n. Chr.).
 
2013_0318   Geschichte
Die Abteilung zeigt die Vergangenheit von dem nördliche Garda-See-Gebiet, vor Prähistorie bis zu den Ereignisse des Ersten und Zweiten Weltkrieg.
  Segantini e Arco_allestimentoI_ph Faggion   Segantini und Arco
Die städtische Galerie G. Segantini in Arco zeigt eine ständige Ausstellung und ein, auf die Werke und das Leben von Giovanni Segantini gewidmet. Ziel ist es, sich als Forschungszentrum in einem virtuellen Netzwerk zu positionieren.